Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.

Do. 04.07.2019  15:00 - 19:00 Uhr
 Bochum

Digitalisierung und Startups

Shutterstock

Die Fachtagung nimmt Sie mit auf einen praxisorientierten Streifzug: Informieren Sie sich über die Einsatzmöglichkeiten von Augmented und Virtual Reality sowie Künstlicher Intelligenz im Maschinenbau und erhalten Sie Impulse, die die Zusammenarbeit mit Startups bietet.

Als Barrieren der Digitalisierung wurde in der VDMA-Studie „Führung und Innovation in Zeiten der Digitalisierung“ unter anderem der IT-Fachkräftemangel, fehlende zeitliche Kapazitäten und geringe Freiräume für kreatives Arbeiten genannt.

Eine Möglichkeit, diese Barrieren zu überwinden, ist die Zusammenarbeit mit externen Partnern und Spezialisten. Startups bieten sich mit ihrem Know-how beispielsweise im Bereich IT, ihren neuen agilen Arbeitsweisen und ihrer Unternehmenskultur als gute Partner für die Digitalisierung im mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau an.

Im Rahmen dieser Fachtagung werden neben der Kooperation von Maschinenbauern und Startups, die beiden Themen „Augmented Reality (AR) / Virtual Reality (VR)“ sowie „Künstliche Intelligenz (KI)“ näher beleuchtet. Es wird aufgezeigt, wie Maschinenbauer heute und in Zukunft und Startups zum beiderseitigen Nutzen zusammenarbeiten können. Ein Best Practice Beispiel der SMS group GmbH und ihres Startups SMS digital GmbH veranschaulicht, welche Vorteile diese Form der Zusammenarbeit für beide Seiten hat.

Zwei parallele Veranstaltungssessions gehen auf den Einsatz von Augmented und Virtual Reality sowie Künstlicher Intelligenz im Maschinenbau ein. Sowohl etablierte Maschinenbauer als auch Startups geben einen tiefen Einblick in die Thematik und zeigen Potenziale auf. Eine Begleitausstellung lädt zum weiteren Austausch ein.

Veranstalter

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Downloads