Di. 27.10.2020  10:00 - 11:30 Uhr
 

Web-Erfahrungsaustausch "Internationales Steuerrecht" am 27. Oktober 2020

Nachdem wichtige Steuereinnahmen weltweit weggebrochen sind und die nationalen Steuersysteme vor einer historischen Herausforderung stehen, führen immer mehr Staaten eine Digitalsteuer ein.

Die neuen Regelungen beziehen sich jedoch nicht nur auf rein digitale, sondern auch auf andere Geschäftsmodelle des Maschinen- und Anlagenbaus (Fernwartung, Online-Handel etc.).

In unserem Erfa diskutieren wir dieses Thema und analysieren die indische Equalization Levy, deren Anwendungsbereich am 01. April 2020 erweitert wurde.
Ein weiteres wichtiges Thema ist die „Home Office Tätigkeit“ im Ausland. Spannend und in vielen Ländern nicht befriedigend geklärt, ist die Frage: Wann wird die Home Office von unseren Arbeitnehmern zur Betriebsstätte?

ab 09:45    Check-In

10:00    Begrüßung/Vorstellungsrunde/Frage des Tages
Constanze Ahrendt, VDMA Bayern

10:30    Digitalsteuer mit Schwerpunkt indische Equalization Levy
Referenten: Saskia Bonenberger, MOHINDER PURI & CO., Indien und Monika Weltin; VDMA Steuern, Frankfurt

11:00    Betriebsstätten in Coronazeiten: Home Office und Hemmung der Betriebsstättenfrist
Referentin: Monika Weltin; VDMA Steuern, Frankfurt

11:25    Feed back

11:30    Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist ausschließlich für VDMA-Mitgliedsfirmen.

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.