Di. 22.09.2020  10:00 - 13:00 Uhr
 Web-Seminar

+++WARTELISTE +++ Web-Seminar "Mit agilen Methoden zum Erfolg"

Ist agiles Arbeiten in meinem Unternehmen überhaupt sinnvoll? Welche Methode eignet sich für meine Projekte/mein Unternehmen? Was muss ich beachten, bevor ich agile Methoden einführe? In unserem Web-Seminar erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Unternehmen erfolgreich agil arbeiten.

Das Web-Seminar ist ausgebucht. Gerne nehmen wir Sie auf die Warteliste auf, senden Sie uns dazu eine E-Mail.



Unternehmen sehen sich einem zunehmend dynamischen Umfeld gegenüber, das durch Megatrends wie digitale Transformation, hohe Kundenorientierung und steigendem Innovationsdruck geprägt ist. Heute gilt es, mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit erste Produkte mit dem Nutzer am Markt zu testen und diese erfolgreich zu skalieren. Agile Organisationen können eine Antwort auf die Anforderungen einer zunehmend komplexen Umwelt sein.

Dieses Web-Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mit der richtigen Haltung und dem richtigen Mix aus agilen Tools und Methoden, wie SCRUM und KANBAN, Projekte oder Produkte effektiver umsetzen, Innovationen vorantreiben und interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern können.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, welche Prinzipien hinter den agilen Methoden stecken und was Agilität für Ihr Unternehmen bedeutet.
  • Wir zeigen Ihnen, welche Methoden wann zum Einsatz kommen sollten, wie Sie die richtige Mischung beherrschen und das Gelernte schnell und einfach selbst umsetzen können.
  • Sie erleben in einer Online-Simulation live, wie die Methode SCRUM eingesetzt werden kann.

Besprechen Sie mit unserem Experten Wolfram Schäfer von der iT Engineering Software Innovations GmbH Ihre Fragen und Problemstellungen rund um das Thema agile Methoden und erhalten Sie erste Umsetzungsideen für Ihr Unternehmen.
 

Wann und Wo?

22.  September 2020, 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Web-Seminar


 

Hinweise zur Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton an.
Sie erhalten den Teilnahmelink zum Webinar zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz Anmeldung kurzfristig nicht möglich sein, informieren Sie uns bitte telefonisch unter 0711/22801-20 oder per E-Mail unter bettina.hirrle@vdma.org.





Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen. Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an Bettina Hirrle, bettina.hirrle@vdma.org, 0711 2 28 01 20.

Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, erhalten Sie unter www.vdma.org/datenschutz.

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.