Do. 17.09.2020  09:00 - 15:00 Uhr
 Seminarhotel am Attersee, Tel.: +43 7662 6690, Atterseestrasse 69, 4863 Seewalchen am Attersee

Präsenz-ERFA Technische Regelwerke - Non-EU

Ausweg aus dem Dickicht lokaler technischer Regularien.

Das Exportgeschäft in Nicht-EU-Staaten entwickelt sich mehr und mehr zum täglichen Kampf mit der sagenumwobenen Hydra. Kaum sind die komplexen Anforderungen an die Investitionsgüter des Maschinenbaus für ein Lieferland erfasst und im Lieferprozess abgebildet, erwachsen für kommende Aufträge neue und geänderte Dokumentations- und Nachweispflichten. Die einfache Formel, dass in der EU vermarktungsfähige Produkte ohne großen Zusatzaufwand in Drittstaaten exportiert werden können, endet allzu häufig im Irrgarten lokaler Anforderungen zum Nachweis der Marktkonformität.

Der VDMA bietet seinen Mitgliedsunternehmen mit dieser Veranstaltung wesentliche Informationen zur länderspezifischen Umsetzung technischer und umweltrelevanter Vorgaben als Navigationshilfe durch die verschlungenen Pfade der technischen Regelwerke von Nicht-EU-Staaten. Das Ziel des Infotags ist, dass sich die Teilnehmer mit den gesetzlichen Rahmenbedingungen, Produktanforderungen sowie erforderlichen Kennzeichnungs- und Zertifizierungspflichten in den vorgestellten Ländern vertraut machen. Dadurch können Termin- und Kostenpläne mit höherer Verlässlichkeit geplant und umgesetzt werden. Im Fokus der Veranstaltung stehen die Märkte USA, China, Brasilien und die Eurasische Wirtschaftsunion am Beispiel Russland.

Profitieren Sie von der Expertise der Referenten aus der Abteilung Technik, Umwelt und Nachhaltigkeit des VDMA, tauschen Sie Erfahrungen mit Fachexperten aus anderen Mitgliedsunternehmen aus und nutzen Sie die Gelegenheit sich mit den anderen Teilnehmern inhaltlich zu vernetzen. Die angesprochenen Zielgruppen sind Mitarbeiter aus den Fachbereichen Technik, Qualität, Vertrieb, Service und Projektmanagement.
 

Gerne können Sie uns zusammen mit Ihrer Anmeldung Ihre Fragen des Tages durchgeben, auf die am Ende der Veranstaltung vertieft eingegangen werden soll.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Als Teilnehmer/-in unserer Veranstaltungen möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir sämtliche Sicherheitsvorkehrungen treffen werden, damit Sie während Ihres Aufenthalts bei uns bestmöglich geschützt sind. Wir bitten Sie sich dabei auch persönlich an die Covid19-Bestimmungen des Veranstaltungsortes und der jeweiligen regionalen Behörden zu halten. 

----------------------

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz Anmeldung kurzfristig nicht möglich sein informieren Sie bitte telefonisch Frau Eva-Maria Brinkmann +43 1 3615515-10 oder per E-Mail eva.brinkmann@vdma.org, damit wir entsprechend disponieren können.

Dateianhänge

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.