Di. 12.11.2019  13:00 - 17:00 Uhr
 Kultur- und Tagungszentrum BadnerHalle Rastatt

Maschinenrichtlinie

Neufassung und aktuelle Entwicklungen

Die EU-Kommission treibt die Neufassung der Maschinenrichtlinie weiter voran. Der VDMA begleitet das Verfahren sehr eng und wurde in den Beraterkreis Maschinenrichtlinie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales berufen. Wir können somit die Interessen des Maschinenbaus wirksam vertreten. Welche rechtlichen Entwicklungen können auf den Hersteller zukommen und welche Chancen bestehen?

Zusätzlich verfolgt der VDMA seit langer Zeit das Ziel der Umstellung der Betriebsanleitung auf eine elektronische Form. Nach unserer Erfahrung muss der Hersteller über die Technologie der Informationsübermittlung entscheiden können. Neben der Papierversion muss die Übermittlung elektronischer Dokumente erlaubt sein. Dafür braucht es jedoch rechtliche Voraussetzungen. Mit dem VDMA-Vorschlag ist ein weiterer Schritt zurückgelegt worden, um dieses Ziel zu erreichen. Informieren Sie sich auch über weitere Aspekte der Neufassung.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Beiträge beim VDMA-Erfahrungsaustausch Maschinenrichtlinie. Knüpfen Sie auf unserer Veranstaltung neue Kontakte, die Ihnen Hilfestellungen bei der Lösung Ihrer Fragestellungen bieten können und informieren Sie sich aus erster Hand über die offiziellen Auslegungen öffentlich-rechtlicher Bestimmungen zur Maschinensicherheit.

 

Hinweis:
Die Veranstaltung ist für VDMA-Mitgliedsunternehmen "kostenfrei". Die finale Anmeldebestätigung wird 2 Arbeitstage vor Veranstaltungstermin an die Teilnehmer versendet.
 

Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Patricia Assenza,
patricia.assenza@vdma.org, 0711 2280115.

Zu weitergehenden Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.vdma.org/datenschutz informieren.

Dateianhänge

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.