Mi. 27.11.2019  09:30 - 17:00 Uhr
 GEBHARDT Fördertechnik GmbH, 74889 Sinsheim

Kooperationen mit Startups: kurzfristiger Hype oder erfolgversprechende Innovationsstrategie?

Startups sind Wachstumstreiber. Mit ihrer Innovationskraft tragen sie dazu bei, dem Maschinenbau Zugang zu neuen Technologien zu ermöglichen sowie mit Prozessen, Produkten und Dienstleitungen einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

So vielversprechend die Zusammenarbeit mit Jungunternehmen für Maschinenbauer ist, so unterschiedlich sind jedoch die beteiligten Akteure und ihre gemachten Erfahrungen. Die Aufgabe, beide Welten zusammenzuführen und Themen wie Flexibilität und Planung sowie flache Hierarchien und Fehlerkultur mit etablierten Prozessen zu verbinden, ist keineswegs trivial.

Wir laden Sie daher herzlich ein, das Thema Startup-Kooperationen im Maschinenbau auf unserer Veranstaltung zu diskutieren und danken der GEBHARDT Fördertechnik GmbH für ihre Gastfreundschaft. Aufbauend auf Praxisvorträgen möchten wir gemeinsam erarbeiten, wie man Kooperationen bestmöglich gestalten und damit für alle Beteiligten einen Mehrwert erzielen kann.


Hinweis:
Die Veranstaltung ist für VDMA-Mitgliedsunternehmen "kostenfrei". Die finale Anmeldebestätigung wird 2 Arbeitstage vor Veranstaltungstermin an die Teilnehmer versendet.


Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Patricia Assenza,
patricia.assenza@vdma.org, 0711 2280115.

Zu weitergehenden Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.vdma.org/datenschutz informieren.

Dateianhänge

Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.