Jetzt anmelden!

Sie sind für diese Veranstaltung noch nicht angemeldet.
Di. 29.01.2019  10:30 - 17:00 Uhr
 Innside Hotel Frankfurt-Niederrad, Raum München

ERFA Brasilien am 29. Januar 2019

Brasilien_Microgen_fotolia

Nach dem Regierungswechsel in Brasilien herrscht vorsichtiger Optimismus. Es wird erwartet, dass es mit der Konjunktur wieder aufwärts geht. Auch deutsche Maschinenbauer suchen nach der passenden Strategie für das fünftgrößtes Land der Erde, das eine schwere Rezession hinter sich hat.

Wir laden Sie zu einem Erfahrungsaustausch ein, um mit Marktkennern die aktuelle Lage und neue Markteintrittsmöglichkeiten zu besprechen. Dabei geht es auch um einen Ausblick auf die Reformen, die die neue Regierung anstoßen dürfte. Zielgruppe sind Teilnehmer aus VDMA-Mitgliedsunternehmen, die Brasilien verstärkt bearbeiten wollen oder neu auf den Markt zielen.

Brasilien ist für deutsche Maschinenbauer nach wie vor ein strategischer Standort. Das Land verfügt über eine breite lokale Produktion und benötigt zur Modernisierung eine Vielzahl an Investitionsgütern. Gleichwohl stellen die hohen Handelshürden und die lokalen Rahmenbedingungen deutsche Maschinenbauer vor große Herausforderungen. Deutsche Unternehmen müssen die lokalen technischen Vorgaben zur Arbeitssicherheit beachten. Auch rechtliche Vorgaben (Liefervertrag, Handelsvertreter) sind heikel. Der VDMA Erfahrungsaustausch bietet Ihnen daher auch ein aktuelles Update.

Bringen Sie Ihre Erfahrungen ein und/oder tauschen Sie Ihre Gedanken mit Ihren Fachkollegen aus den anderen Mitgliedsunternehmen und mit den Referenten aus. Wir freuen uns auf intensive Diskussionen im Teilnehmerkreis.

Downloads